Dancing with myself

Pandemich: Guten Morgen! Momentisch: Hä? Geh weg, es ist noch nicht mal richtig hell. Pandemich: Das wird es ohnehin nicht mehr, heute jedenfalls nicht. Momentisch: Dann mach doch wenigstens mal einen Kaffee und erklär mir dann erst mal, was du eigentlich so früh schon willst.Pandemich: Kaffee muss warten, der funktioniert heute nicht bei dir, ichContinue reading Dancing with myself

In Ketten

„Wir dekorieren unsere Weihnachtsbäume in diesem Jahr einmal ganz anders,“ meinte sie zu ihrer Nachbarin, als die beiden auf das Eintreffen des Fahrstuhls warteten. „So?“ fragte diese, „Nehmen sie in diesem Jahr nicht die bunten Lichterketten?“ „Nein,“ antwortete sie, „mein Mann und ich haben beschlossen, dass wir die Bäume in diesem Jahr mit Lieferketten bestückenContinue reading In Ketten

Der Rabe – alternative Fakten Version 1.1

Da sitzt er nun an seinem Tisch, ganz allein, bis auf den Fisch, wie er immer sitzt um diese Zeit und tut sich dabei furchtbar leid. Und wie der Goldfisch in dem Glase, dreht er in seiner Trauerblase, trübe Runden, bis ich rase. Ich flieg und kratz an seiner Türe, „Besuch!“ so murmelt er, stattContinue reading Der Rabe – alternative Fakten Version 1.1