Dancing with myself

Pandemich: Guten Morgen! Momentisch: Hä? Geh weg, es ist noch nicht mal richtig hell. Pandemich: Das wird es ohnehin nicht mehr, heute jedenfalls nicht. Momentisch: Dann mach doch wenigstens mal einen Kaffee und erklär mir dann erst mal, was du eigentlich so früh schon willst.Pandemich: Kaffee muss warten, der funktioniert heute nicht bei dir, ichContinue reading Dancing with myself

In Ketten

„Wir dekorieren unsere Weihnachtsbäume in diesem Jahr einmal ganz anders,“ meinte sie zu ihrer Nachbarin, als die beiden auf das Eintreffen des Fahrstuhls warteten. „So?“ fragte diese, „Nehmen sie in diesem Jahr nicht die bunten Lichterketten?“ „Nein,“ antwortete sie, „mein Mann und ich haben beschlossen, dass wir die Bäume in diesem Jahr mit Lieferketten bestückenContinue reading In Ketten

0

Das 7 Minuten-Ei flog in perfekter Parabel über den Rand der Zeitung hinweg, mitten in die Kaffeetasse hinein. Der frisch gebrühte Arabica, mit Xylit gesüßt und mit Kaffeeweißer vegan auf den korrekten Farbton gebracht, ergoss sich in einer kleinen aber umso heftigeren Flutwelle nicht nur auf die Untertasse, sondern über deren Rand hinaus schwappend aufContinue reading 0

Wa(h)lGesänge

In eines Wales dunklem Bauch,so behaupten alte Sagen,saß einst der Jonas, aber auchsitz ich in seinem Magen. Mein geflecktes U-boot istein Butzkopf und wie jeder weiß:Was dieser wirklich gerne frisst,ist Krill nicht, auch nicht Speiseeis. Denn der Orca, der hat Zähne,und er kennt wohl dies Gedicht,das von Brecht, das mit dem Messer,denn er grinste dreistContinue reading Wa(h)lGesänge

Human Resources

Herr K. beeindruckte an diesem Montag. Die Mitglieder des Aufsichtsrates waren geblendet von seinem absolut perfekten neuen Gebiss. Man raunte, man munkelte. Frau S. schließlich wagte in der kurzen Kaffeepause der perfekt inszenierten informellen Gespräche, eine – trotz ihrer vorwitzig auf das Private, ja sogar das Körperliche abzielende – wohl abgewogene Frage. Herr K. schobContinue reading Human Resources

Der Sommer…

… befindet sich im Zenit und die Ferien nähern sich leider bereits ihrem Ende. Damit ist es dann auch schon wieder fast vorbei mit dem fast normalen Leben, denn die Inzidenzwerte schwingen sich in die Höhe wie Jungvögel. An Laternenmasten, Straßenlampen und auf Plakatwänden sprießen Kandidatinnen und Kandidaten, bloß weil bald wieder „so ein TagContinue reading Der Sommer…

Beschreiblich

An jedem Taggenau hinsehen. An jedem Taggenau hinhören. An jedem Tagein guter Gedanke. An jedem TagSinne und Sinn. An jedem TagErwartungen durchbrechen, An jedem Tagauch einmal widersprechen. An jedem TagWorte finden,  An jedem TagWorte verbinden. An jedem Tagein klares Ziel. An jedem Tagauch einmal Stille. An jedem Tag ein Schritt nach vorn,ein Blick zurück und in Gegenwart verwurzelt. An jedem TagContinue reading Beschreiblich